Bei vielen Eltern und auch in den Einrichtungen Schule wie Kindergarten herrscht derzeit Unklarheit sowie eine Große Unsicherheit wie mit Infekten umzugehen ist. Das Familienministerium hat hierzu eine Handreichung veröffentlicht, die meines Erachtens nach praktisch und gut durchdacht ist. Es ist wichtig, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit Infekten stattfindet. In Kurzform:

  • Kinder mit Infektsymptomen gehören NICHT in die Einrichtung. Sobald die Kinder sicher ohne Symptome sind können sie wieder hin. Hierzu ist KEIN ärztliches Attest notwendig.
  • Im Falle einer laufenden Nase ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung des Wohlbefindens des Kindes sollte zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden, ob weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzukommen. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann das Kind wieder in der Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle betreut werden. Für die Wiederaufnahme ist KEIN ärztliches Attest erforderlich.

Das offizielle Dokument zum Lesen und Teilen finden Sie hier:

Download (PDF, 54KB)